Seminarmethode zum Kennenlernen und Kontakt herstellen - Der Klassiker in jedem Fachtraining

Seminarmethode kennenlernen

Die anderen kann man dann im passenden Moment hinzufügen. Interview Beschreibung Die Teilnehmer werden aufgefordert, in Zweier-Teams zu gehen und zwar mit jemandem aus dem Team, den seminarmethode kennenlernen am wenigsten kennen.

Die übliche Seminar-Vorstellungsrunde läuft häufig nach Schema F ab.

Teilnehmer 1 Franz ist Interviewer und bekommt 5 min Zeit, um Teilnehmer 2 Herbert so gut wie möglich kennen zu lernen. Der Interviewer führt seminarmethode kennenlernen das Gespräch, aber der Interviewte darf natürlich auch Informationen zusteuern. Nach weiteren 5 min treffen sich alle Teilnehmer für die Präsentationen: Jeder präsentiert in Max.

seminarmethode kennenlernen mann kennenlernen verhalten

Alle Teilnehmer stellen sich im Kreis und Franz fängt seminarmethode kennenlernen Material Notizblock und Kugelschreiber pro Teilnehmer Hinweise Es findet ein sehr nachhaltiges Kennenlernen statt, weil die Namen mit Geschichten, Anekdoten, Informationen seminarmethode kennenlernen dem Privatleben verknüpft werden. Niemand soll sich gezwungen fühlen, mehr preis zu geben seminarmethode kennenlernen er eigentlich will.

Freiwilligkeit geht vor.

seminarmethode kennenlernen adel partnersuche

Einsatz Kennenlernspiel für Erwachsenem, die sich noch gar nicht kennen. Wenn die Teilnehmer sich schon kennen: Mehrwert durch intensives Kennenlernen.

wie lange sind frauen single flirten internet

Kennenlernspiel 5: Standogramm Bei einem Standogramm stellen sich die Teilnehmer im Raum oder im Verhältnis zu einander auf. Wenn alle richtig stehen, gibt es wieder eine neue Interviewrunde.

seminarmethode kennenlernen

Eventuell ergeben sich dabei auch neue Fahrgemeinschaften. Runde 3 Die ersten beiden Runden waren zum Aufwärmen, jetzt ist ein kleiner Wechsel angesagt: Der Raum wird jetzt nicht mehr geografisch genutzt, sondern nach Zugehörigkeit: Die Teilnehmer sollen sich in kleinen Gruppen mit Gleichgesinnten zusammenfinden. Für diese Runde z.

Jeder Teilnehmer stellt sich in der Runde selbst vor beruflich, privat. Hierzu sollten konkrete Fragestellungen auf ein Flipchart geschrieben werden. Zum Beispiel:

Runde 5 Als letzte Runde kann noch ein Thema gewählt werden, das mit dem Inhalt des Seminars zu tun hat. Mit dem Interview gibt es dann eine perfekte Überleitung zu den nächsten Programmpunkten.

Group Energiser, Warm-Up, Fun Game - Jump In Jump Out